Freitag, 31. August 2012

Angekommen!

Ich bin tatsächlich angekommen...
Gestern Nachmittag allerdings hatte ich in München bei der Gepäckaufgabe am Flughafen noch so meine Zweifel: Ich hatte extra zwei Gepäckstücke gebucht, damit ich anstatt der 20 kg doppelt so viel, also 40 kg, mitnehmen konnte. Was ich wohl überlesen haben muss: Bei easyjet bedeutet ein zweites Gepäckstück nicht, dass man auch noch einmal so viel Gewicht mitnehmen darf, sondern die 20 kg insgesamt nur auf die zwei Koffer verteilen darf.
Ich stand also am Schalter und hatte 18 Kilo Übergepäck, wobei jedes Kilo mich nochmal 12 Euro zusätzlich gekostet hätte. Glücklicherweise stand hinter mir in der Schlange ein Mann, der zwar ein Gepäckstück gebucht, aber doch nur Handgepäck mitgenommen hatte. Für nochmal schlappe 40 Euro (die ich ja für das nun nutzlose zweite Gepäckstück eh schon bezahlt hatte) konnte mein zweiter Koffer dann doch noch etwas günstiger mitfliegen.
In Edinburgh am Flughafen angekommen schien ganz unerwartet die Sonne und auch die Fahrt vom Flughafen zum Hotel war trotz der insgesamt 55 Kilo Gewicht, die ich inklusive Handgepäck mitgenommen hatte, recht angenehm.
Nach einer Nacht in Edinburgh und einem unschottischen Frühstück (siehe Foto) ging die Reise heute Früh dann mit dem Zug weiter nach Glasgow und per Taxi hier direkt vor die Haustür.

Photobucket
Von Glasgow gesehen habe ich bis dato nur den Tesco-Supermarkt um die Ecke und einen kleinen Miniitaliener, bei dem ich vorhin zu Mittag gegessen habe.
Jetzt mache ich mich mal auf den Weg, um einen guten (!!) Regenschirm zu kaufen, denn es hat seit meiner Ankunft hier ununterbrochen geschüttet...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar! <3

 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...