Donnerstag, 25. Oktober 2012

Glasgowtipp - Hunterian Museum and Art Gallery

Das Hunterian Museum and Art Gallery ist das älteste öffentliche Museum Schottlands und wurde 1807 eröffnet. Die Exponate stammen größtenteils von Dr. William Hunter, einem schottischen Mediziner des 18. Jahrhunderts. Seine Sammlung bietet so ziemlich alles, was man sich vorstellen kann - hauptsächlich Stücke, die der Ottonormalverbraucher nicht unbedingt in seiner Wohnzimmervitrine ausstellen würde: Neben Dingen wie Münzen, Mineralien oder Musikinstrumenten finden sich unter anderem zwei Dinosaurierskelette, ausgestopfte Tierpräparate von siamesischen Zwillingen oder deformierte Schädel von Menschen, die an diversen Krankheiten gelitten hatten. Nachdem Hunter sich zu Lebzeiten besonders der Geburtshilfe gewidmet hatte, finden sich in der Sammlung auch diverse diesbezügliche Ausstellungsstücke, von Werkzeugen bis hin zu Präparaten, die eventuell für Nicht-Mediziner leicht verstörend wirken können.
Das Museum selbst befindet sich im schmucken, gotischen Hauptgebäude der University of Glasgow, das auch ohne das Museum auf jeden Fall einen Abstecher wert ist.

Photobucket

Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket

1 Kommentar:

Ich freue mich über deinen Kommentar! <3

 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...