Donnerstag, 6. Dezember 2012

Entfehlung - La Vallee Blanche

Heute gibt es keine Empfehlung fuer Glasgow, sondern eine Entfehlung.
Wir waren gestern auf Anraten eines Laborkollegen im "La Vallee Blanche", einem franzoesischen Restaurant in der Byres Road. Meine Kamera hatte ich extra nicht dabei, weil ich in dem im Michelinfuehrer 2012 aufgefuehrten Restaurant nicht negativ auffallen wollte, deswegen gibt es keine Foodphotos.

Obwohl im Internet die normale Karte zu finden war und auf der Startseite nachwievor "Evening A La Carte daily from 6:30pm - 10:00pm" steht, konnte nur das Weihnachtsmenue (zwei bzw. drei Gaenge) bestellt werden, in dem sich die Vor- und Hauptgerichte der "A la carte" Speisekarte wiederfanden - zu einem deutlich ueberhoehten Preis. Kombiniert man zwei Gaenge von "A la carte", liegt man preislich immer noch deutlich unter den 29 £ fuer das Zweigangweihnachtsmenue.
Die Bedienung wirkte anfangs etwas uebermotiviert und kam, kurz nachdem sie die Speisekarte gebracht hatte, innerhalb von fuenf Minuten dreimal an den Tisch, um die Bestellung aufzunehmen. Spaeter kam unserem Tisch allerdings deutlich weniger Beachtung zu und der Wein musste selbst nachgeschenkt werden.
Obwohl das Restaurant nicht einmal halb voll war, wurde sofort nach dem Abtragen der Vorspeise das Hauptgericht serviert, es war nicht einmal moeglich, vor der Hauptspeise das erste Glas Wein fertig zu trinken. Es kam der Eindruck auf, man wolle die Gaeste ab liebsten sofort wieder nach Hause schicken.
Am Ende haben wir 90 £ fuer einen mittelmaessigen Abend gezahlt und ich bin sowohl vom Essen, das zwar gut aber seinen Preis nicht wert war, wie auch vom Service sehr enttaeuscht.

Ich habe mich mit meinem Anliegen schriftlich an das Restaurant gewandt und bin gespannt, ob ueberhaupt eine Reaktion zurueck kommt.

Translation:



We went to the restaurant "La Vallee Blanche" upon the recommendation of a friend. I was surprised when we were told that we only could choose from the festive menu, even when the a la carte menu is still on the website. The waitress was a bit over motivated coming to our table three times within the first five minutes after bringing the menu, wanting to take our order. Afterwards, she didn’t pay much attention and we had to refill our glasses ourselves.
Shortly after the starter had been taken away, the main course was served. Even though the restaurant was not busy that evening, we had the feeling that we should be served quickly and leave the restaurant as soon as possible. We ended up paying £ 90 for a mediocre evening and I’m quite disappointed by both the food and the service.

Kommentare:

  1. ...da wärt ihr wohl besser nochmal ins Chip gegangen...;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, da haette man fuer den Preis noch zwei Aperitif und zwei Nachspeisen bekommen...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! <3

 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...