Montag, 22. April 2013

Couscouspuffer mit Kräuterdip

 photo 220413_big2_zps84e6e948.jpg

Mein Mittagessen...

Für zwei Portionen werden benötigt...

100 g Instant-Couscous
Gemüsebrühe
1 Paprika
1/2 Zucchini Zucchino (wie ich grade gelernt habe)
1 Ei
2 EL Mehl
1/2 Becher Crème fraîche
1/2 Becher Crème légère
Kräuter nach Wunsch

1. Couscous mit kochender Gemüsebrühe angießen und quellen lassen. Ich mache das mit der Flüssigkeitszugabe immer nach Gefühl, lieber erstmal zu wenig, weiter nachgießen kann man immer noch.

2. Paprika und Zucchini in kleine Würfel schneiden. Ich habe die beiden für 3 min in der Mikrowelle in einem Dampfgarbeutel (Hallo Frau Ah! Genau DIE tollen Toppits Dampfgarbeutel!) gegart, funktioniert natürlich auch im Topf.

3. Couscous mit Paprika und Zucchini vermischen, 2 EL Mehl unterrühren. Das Ganze etwas abkühlen lassen, bevor das Ei zugegeben wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. In der Pfanne kleine Puffer herausbraten.

5. Mit einem Dip aus 1/2 Becher Crème fraîche (nach etlichen Jahren Französisch-Abstinenz musste ich die Accents erst mal auf der Tastatur suchen...) und 1/2 Becher Crème légère sowie Kräutern, Salz und Pfeffer servieren.
    photo 220413_big1_zps60911198.jpg

1 Kommentar:

  1. Ich habe mir gerade einige Posts von dir angeschaut und bin total begeistert von den Rezepten und anderen Ideen. :)
    Alles Liebe, Louisa


    Mein Blog
    Blog of the Month Aktion
    Oasap Gewinnspiel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! <3

 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...