Dienstag, 24. September 2013

{Seriously Scottish} Haggis-Lasagne


Eigentlich hatte ich ja vor gehabt, in meiner schottischen Food-Reihe auf Haggis zu verzichten. Nachdem in den Kommentaren zu den Maccaroni and Cheese Pies aber bezüglich Haggis ziemlich viel positives Feedback zu verzeichnen war, habe ich mich dazu entschlossen, doch ein Rezept mit Haggis vorzustellen.
Haggis-Lasagne habe ich zum ersten Mal letztes Jahr in einem Deli (Spezialitäten-Takeaway) in Glasgow gegessen und war sofort verliebt. Das Haggis macht sich so unglaublich gut zu einer leicht mit Muskatnuss gewürzten Bechamelsauce (wie ich grade nach etwas Internetrecherche herausgefunden habe: Haggis wird mit Muskatnuss gewürzt...), schmeckt schön herbstlich und ist einfach so unglaublich lecker, dass ich ich gar nicht verstehe, warum ich erst jetzt drauf gekommen bin, das Rezept nachzukochen.

Wer Leberspätzle mag, wird Haggis lieben! Versprochen!

Für 4 - 6 Personen benötigt man

ca. 450 g Haggis (Haggis wird in britischen Supermärkten abgepackt als 1 Pfund verkauft, was 454 g entspricht)
250 g Lasagneplatten
3 - 4 reife Tomaten
200 g geriebenen Mozzarella
40 g Butter
40 g Mehl
500 ml Milch
Muskatnuss
Salz
Pfeffer

1. Butter in einem Topf schmelzen, mit Mehl und Milch zu einer Bechamelsauce rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

2. Ofen auf 180 °C vorheizen.

3. Die Hälfte des Haggis auf dem Boden einer Auflaufform verteilen und Lasagneplatten oben drauf legen.

4. Die Tomaten in Scheiben schneiden und auf den Lasagneplatten verteilen. Mit der Hälfte der Bechamelsauce angießen und wieder Lasagneplatten draufschichten.

5. Den restlichen Haggis gefolgt von einer weiteren Schicht Lasagneplatten in die Form schichten, mit der restlichen Bechamelsauce übergießen.

6. Für 30 min in den Ofen. Form herausnehmen, Käse oben drauf streuen und nochmal für 20 min in den Ofen. Fertig!

Und, habt ihr euch schon mal an Haggis herangetraut?






Kommentare:

  1. Sieht gut aus! Ich weiß aber nicht, ob ich mich dazu überwinden könnte Haggis zu essen :D

    AntwortenLöschen
  2. hi,

    also aussehen tut's sooo lecker wie Lasagne!!

    Hab an HarryPotter gedacht bei der Überschrift - Haggis *gg*
    aber dann bei Durchlesen bin ich dann draufgekommen,
    dass Haggis = Zutaten vom Schäfchen sind :-)

    lg Netzchen

    AntwortenLöschen
  3. Eine Lasgane in dieser Konstellation habe ich noch nie probiert,
    werde es wahrscheinlich auch nicht. :-)
    Sieht aber super lecker aus und sehr schön fotografiert.

    LG,
    edina.

    AntwortenLöschen
  4. Hey, ich bin gerade auf Zufall auf deinen Blog gestoßen und bin total begeistert! Du hast ab heute eine Leserin mehr ;)
    Würde mich freuen,wenn du auch mal bei mir vorbei schaust :)

    Liebe Grüße,
    Lisa von http://die-suesse-seite-des-lebens.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Da ist er ja, der Haggis :-). Die Lasagne sieht aber wirklich total lecker aus! Ich hab zwar schon Haggis im Restaurant gegessen, und beim Burns Night Supper, aber an die abgepackten in den Supermärkten hab ich mich noch nicht rangetraut, es gibt sie drüben ja sogar im Lidl bzw. Aldi, aber auch in den meisten anderen Supermärkten drübern wie Sainsburys, Tesco oder Morrisons. Welche Sorte kannst Du denn empfehlen? Dann bringe ich mir nächstes Mal nämlich einen mit, wenn ich drüben bin.

    Herzlichst
    funny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab tatsaechlich den guenstigen beim Aldi mitgenommen. Andere Haggis (Haggise? anderen Haggis?) hab ich bisher noch nicht probiert, aber kommt noch, ich werde dann berichten. :)

      Löschen
  6. Richtig tolle Fotos, die du zum Gericht gezaubert hast!
    Da freuen sich meine Augen beim Anschauen :))

    Leider bin ich ansonsten gar kein Lasagnefan, aber das ignoriere ich heute mal :D

    alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  7. Mhhhm Lasagne liebe ich, an Haggis habe ich mich bis jetzt allerdings noch nicht herangetraut. Sieht auf jeden Fall lecker! :)

    Liebe Grüße,
    Mia

    AntwortenLöschen
  8. Dankeschön, deine Lasagne sieht wirklich gut aus :) Das present findest du hier :) http://jennifer-wettig.de/blog/adventskalender-turchen-18-lightroom-preset-cotton-ball/
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  9. bis auf das fleisch ;D sieht es super aus :D dck mit käse überbacken >> ein traum!

    AntwortenLöschen
  10. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen!
    Haggis in Lasagne habe ich noch nie gegessen, aber ich stelle mir das wirklich schmackhaft vor.
    Oh, am liebsten hätte ich jetzt gleich eine warme Portion vor mir. Dann könnte ich in wunderschönen Erinnerungen an meine Zeit in Schottland schwelgen, während die Lasagne mich von innen wärmt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! <3

 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...