Dienstag, 18. März 2014

A tribute to Mango Sticky Rice


Mein Thailandurlaub ist ja leider doch schon eine ganze Weile her, das tolle Wetter, das Essen, hach... Entstanden ist die Idee für dieses thailand-inspirierte Dessert letzten Freitag, als ich vom Vortag eine geöffnete Dose Kokosmilch übrig hatte...

sechs Gläser werden voll mit

1 Päckchen Instantmilchreis
1 Dose Kokosmilch (400 mL)
100 mL (Reis-)Milch
1 Dose Mango
1 reife (Flug-)Mango
1 TL Stärke

1. Kokos- und Reismilch in einem Topf zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und Milchreis einrühren. Zugedeckt 10 min stehen lassen. (Ha! Jetzt dürft ihr mich alle eine Runde verurteilen, weil ich doch tatsächlich so dreist bin, Instantmilchreis aus der Tüte zu verwenden. Aber nur, wenn ihr nie nie nie fertige Gemüsebrühe verwendet :P)

2. Von der Dosenmango 50 mL der Flüssigkeit abnehmen, Mangostückchen pürieren und Flüssigkeit unterrühren. Auf dem Herd zum Kochen bringen.

3. Stärke mit etwas Wasser glatt rühren und zur Mangocreme geben. Gut verrühren und nochmals kurz aufkochen lassen.

4. Flugmango schälen, in Würfel schneiden und zur Mangocreme geben, ziehen lassen.

5. Mangostückchen und Milchreis abwechselnd in Gläser schichten und abschließend mit ein paar Kokosflocken dekorieren.

Meine Frage an euch... Mal ehrlich... Muss man als Foodblogger zwingend alles selbst gemacht haben?


Kommentare:

  1. Mmmh das sieht lecker aus! Ich liebe Mango :)

    AntwortenLöschen
  2. hmm, das sieht super lecker aus ♥ ich mag auch mango total gerne!

    Lieben Gruß
    sanzibell.com by Sarah Annabell

    AntwortenLöschen
  3. Mango mag ich sehr gerne, Kokos etwas weniger aber die Kombi klingt trotzdem sehr gut.

    Die Fotos sind dir sehr gut gelungen.

    LG,
    Edina.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, an dem Tag war es sooo windig draußen, dass ich froh bin, dass überhaupt akzeptable Bilder dabei rausgekommen sind...

      Löschen
  4. Ohh sieht das lecker aus Q!!! Ich liebe Milchreis, und in Kombination mit Mango hört sich das ganze echt genial an :)

    Liebst,
    Violett

    http://violett-rose.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Nein, muss man um Gottes Willen nicht! :) Wer hat denn im wahren Leben Zeit, alles selbst zu machen? Finde es eher sympatisch, wenn man solche Zutaten dabei hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS frage ich mich auch :D Aber vor einiger Zeit gab es auf einem großen Foodblog ja einen regelrechten Eklat bezüglich der Verwendung eines fertigen Tortenbodens, daher wollte ich mal eure Meinung erfragen...

      Löschen
  6. *gacker* Boah, das kannst echt nicht bringen, mir in der Fastenzeit solche Dinger abends vor die Nase zu setzten LOL!

    Also diese Mangocreme auf der Mango sieht fantastisch verlockend aus :D!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob du's glaubst oder nicht, auf Süßkram, Fleisch oder Sonstiges zu verzichten würde mir überhaupt nichts ausmachen (wobei Mango ja Obst ist und Milchreis Milchreis und kein Süßzeug!), wäre aber für den Blog blöd.

      Löschen
  7. Hört sich interessant an und Mango liebe ich sowieso :)

    Liebst ♥
    http://stylemaquillage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine köstliche Kombination! Und die Bilder sind toll, ich will auch endlich so einen super duper Fotohintergrund! Aber immer wenn ich kurz davor bin, mir mal was ordentliches zu basteln, siegt dann doch wieder die Faulheit ;) haha
    Also ich finde, dass man als Food-Blogger nicht alles selbst machen muss. Aber das kommt wohl auch auf das Konzept des Blogs an, wenn man sich schnellen und einfachen Gerichten verschrieben hat, ist es auf jeden Fall ok, auch mal ein wenig zu schummeln hehe
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  9. Die Bilder auf deinem Blog gefallen mir sehr gut.
    Machst du wirklich schön!
    Viele Grüße
    Lisa von http://dash-of-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallo :) Bei mir läuft gerade eine Blogvorstellung und vielleicht hast du ja Lust und Laune dabei mitzumachen? Anschauen kanns du dir den Post jedenfalls hier:
    http://innocentwoorld.blogspot.com/2014/03/i-want-to-see-your-blogs.html
    Ich würde mich freuen, wenn du dabei wärst :)
    Liebe Grüße, Michie ♥

    AntwortenLöschen
  11. Klingt sehr lecker, ich mag Kokosmilchreis! Mit Mango hab ich ihn noch nie gegessen, werd ich mal ausprobieren.. Aber Instant brauch ich nicht, da bleib ich lieber beim normalen Milchreis ;)

    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  12. Danke für das Rezept.

    Mein Mann und ich haben eine Variante davon mal in einem Freizeitpark probiert und fanden die gut, konnten aber aus Ermangelung eines Namens nicht das passende Rezept finden. Musste gleich ausprobiert werden und ist für super gut befunden worden.

    LG
    Sae

    AntwortenLöschen
  13. Hach, ich liebe Mango Sticky Rice! Habe es auch mit richtigem Sticky Rice schon einmal Zuhause nachgemacht, das ist dann natürlich erheblich mehr Aufwand. Auf die Idee mit dem Milchreis bin ich gar nicht gekommen^^ merke ich mir fürs nächste Mal, wenn es schnell gehen soll. Lg Carina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! <3

 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...