Freitag, 11. April 2014

Posh Easter - marmorierte Ostereier mit Blattgold

 photo 20140411-IMGP8803small_zpsd8a0ff61.jpg

Heute habe ich ein kleines DIY-Projekt für euch, und zwar mit Blattgold verzierte Eier, die sich sehr gut als schicke Osterdeko machen. Blattgold ist sehr günstig (24 Blatt inklusive Versand für 2 Euro bei ebay), macht aber optisch richtig was her... Einziger Nachteil an diesem Bastelprojekt: Das überschüssige Blattgold findet seinen Weg überall hin, also am besten während dem Bastelvorgang schon hin und wieder staubsaugen...

ihr braucht

Blattgold (z.B. via ebay)
Sekundenkleber
ausgeblasene Eier
Acrylfarbe (bei mir schwarz)

1. Die ausgeblasenen Eier mit Acrylfarbe lackieren und diese gut trocknen lassen. Das geht am besten, wenn man das Ei auf einen Schaschlikspieß steckt, so kann man berührungsfrei rund herum lackieren.

2. Das Blattgold in der Verpackung zu kleinen Stückchen reißen. Mit dem Sekundenkleber Kleckse auf das Ei malen und diese sofort mit den Blattgoldstückchen überdecken, das geht am besten, wenn man das Blattgold mit einer Pinzette greift und auf den Kleber legt.

3. Wenn der Kleber ausgehärtet ist, kann das Blattgold überall dort entfernt werden, wo kein Kleber ist.

4. Die oberen Schritte bis zum gewünschten Marmorierungsgrad wiederholen. Fertig!

Na, welches sind eure Osterdekofarben dieses Jahr?

 photo 20140411-IMGP8810small_zps9dcb93d0.jpg
 photo 20140411-IMGP8816small_zpsd533baee.jpg
 photo eggs_zps29fa8edd.jpg

Kommentare:

  1. Ich hänge immer noch im Pastell-Himmel fest. Das wird sich höchstwahrscheinlich noch bis weit nach Ostern nicht ändern :) Deine Eier sind sehr hübsch geworden. Alles Liebe Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annette, ich versuche seit Tagen bei dir zu kommentieren, aber wenn ich den Kommentar abschicken will, kommt dauernd eine Fehlermeldung...

      Löschen
  2. Die Eier sind ja mal richtig hübsch geworden, die Idee ist klasse! Und ich hätte nie erwartet, dass Blattgold so günstig ist, nicht schlecht. Bei mir siehts mit der Osterdeko noch super mau aus, mal sehen, ob da dieses Jahr noch was kommt ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht echt super aus. Mal was anderes zu Ostern.
    Liebste Grüße,
    Jaqui Nagy
    http://jaquinagy.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schicke Eier hast du da ;) Bei mir geht es nicht zu chick zu muss ich gestehen :P
    Hoffe du hattest ne tolle Zeit in England? ;)
    glg, rebecca
    icing-sugar.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich muss dir endlich mal antworten... Das kommt davon, wenn man nicht sofort zurückschreibt...

      Löschen
  5. Liebe Laura,
    das sind wirklich wunderschöne Eier. Mit dem Blattgold finde ich es klassen. Meine Osterfarbe ist weiß/rosa :).
    Schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Das DIY ist dir aber gelungen! Die sehen toll aus!
    Und dein weißer Fotohintergrund gefällt mir auch sehr!
    Hab ein schönes Wochenende!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja, dankesehr! :)
      Ja, mit dem Hintergrund bin ich wirklich sehr zufrieden, was "Flaches" angeht wie Essen oder kleine Dinge. Für "große" Deko habe ich dagegen noch nichts Zufriedenstellendes gefunden und beneide dich bei jeden neuen Post wieder um dein Haus und deine gesamte Einrichtung...

      Löschen
  7. Wow,
    ich bin auch von deinen goldenen Eiern begeistert.
    Toll sehen diese aus!
    Und deine Fotos werden immer heller und schöner, kompliment!

    Liebste Grüße,
    Edina.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja, ich geb mir Mühe. Was Food oder so kleine Dinge angeht, bin ich mittlerweile ganz zufrieden, aber Deko kann ich irgendwie mangels passendem Hintergrund immer noch nicht wirklich gut fotografieren.

      Löschen
  8. wow , das sieht echt toll aus und ist vor allem mal was Anderes! ;D cool :D
    allerliebste Grüße
    deine Limi
    Mein Blog: BUNTGEFLUESTER

    AntwortenLöschen
  9. die Idee mit dem Blattgold finde ich richtig klasse.
    Super.

    LG
    Steffi
    www.sweetthings-makehappy.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! <3

 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...