Dienstag, 20. Januar 2015

SMS Guerilla Cooking mit Holger Stromberg

 photo 20150118-IMGP0853small_zps3ca2cf38.jpg
Sagt euch "SMS Guerilla Cooking" was? Irgendwas tief hinten in meinem Kopf hat beim Lesen dieser Worte geklingelt, als ich neulich auf der Residenztheaterwebsite nach neuen Stücken gesucht habe.

"Guerilla meint die aufständische Idee von Martin Kušej und Holger Stromberg, in der ehemaligen, ehrwürdigen Hofreitschule und heutigen Theater-Werkstatt zu kochen. Unkonventionell und ohne Regeln." 

Klingt spannend, oder? Fand ich auch! Und schon war Theater vergessen und ich hatte mich stattdessen für Dinner bei Holger Stromberg entschieden. Wie das Ganze funktioniert und was daran Guerilla ist? Man hinterlegt seine Handynummer in einer im Residenztheater ausliegenden Liste oder schreibt  - wie in meinem Fall - eine Email, und wenn man einen der hundert Plätze auf der Gästeliste ergattert hat, bekommt man eine Bestätigungs-SMS geschickt.
Und weil zu so einem eher ungewöhnlichen Registrierungs- bzw. Reservierungsprozess ein Dinner in einem normalen Restaurant auch nicht passen würde, findet das Event dort statt, wo man Köche eher weniger erwarten würde - im Theater.
Nachdem auch bei mir vor zwei Wochen das Handy gepiept hatte, konnte ich gestern im Marstall in München unter anderem Ochsenschwanzravioli, Strombergs berühmte Currywurst und geschmorte Lammschulter genießen - ich lasse die Fotos unten einfach mal für sich sprechen...
Ganz besonders fasziniert hat mich die locker-ungezwungene Atmosphäre der Veranstaltung. Angefangen mit bunt zusammengewürfelten Tischen und Stühlen nebst Omas Sofa über absolut unschlagbare Preise bis hin zu einem persönlichen Plausch mit Holger Stromberg über die Zubereitung eines perfekten Erbsenpürees - ich bin jedenfalls am Ende dieses Abends mit einem breiten Grinsen im Gesicht eingeschlafen.

 photo 20150118-IMGP0868small_zpsd74312b5.jpg
 photo 20150118-IMGP0858small_zpsb02dcfa1.jpg
 photo 20150118-IMGP0860small_zps6adb8797.jpg
 photo 20150118-IMGP0856small_zps8f70e8af.jpg
 photo 20150118-IMGP0861small_zpsd6276e31.jpg
 photo 20150118-IMGP0869small_zps29521ba0.jpg
 photo 20150118-IMGP0863small_zps08e61acc.jpg
 photo 20150118-IMGP0871small_zpsf43cbf55.jpg
 photo 20150118-IMGP0870small_zpsc9ef75a1.jpg
 photo 20150118-IMGP0879small_zpsa4e5ab1c.jpg

1 Kommentar:

  1. Wow, das klingt nach einem grandiosen Konzept und einem noch tolleren Abend, meine Liebe! Die Karte liest sich ganz fantastisch und die Preise, Holy Moly, wenn es das mal bei uns im Norden geben würde. Das passt ja sogar in jedes Studentenbudget. :)
    Ganz liebe Grüße zu dir, Mia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! <3

 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...