Donnerstag, 25. Juni 2015

{five a month} Joghurt-Holler-Mousse mit Erdbeerspiegel

 photo erdbeerjoghurtcreme_zpsqqtqrhsh.jpg
Es ist der 25. des Monats, Zeit für "five a month". Ins Rennen gegangen sind diesen Monat Joghurt, Holler, Zitrone und Minze. Lustigerweise ist aber sowohl bei Carina als auch mir eine ganz andere Hauptzutat in der Küche herausgekommen, und zwar Erdbeeren. (Ich muss ja gestehen, ich war irgendwie felsenfest davon überzeugt, dass wir Erdbeeren in unserer Zutatenliste stehen hatten und war dann ganz verwirrt, als ich feststellen musste, dass dem nicht so ist...) Naja, ist eben einfach sehr schön sommerlich, oder?
Bei mir ist diesen Monat eine locker-leichte Joghurtmousse mit Erdbeerspiegel herausgekommen...

Für sechs Personen (oder Gläschen...) nehme man

500 g Joghurt
40 ml + 2 EL Hollersirup
100 g Sahne
4 Blatt Gelatine
1 Zitrone
500 g Erdbeeren
Minzblättchen

1. Gelatine in Wasser einweichen und die Zitrone heiß abwaschen. Die Zitronenschale abreiben und die Zitrone danach auspressen. Joghurt und Hollersirup miteinander vermischen, Zitronenbestandteile dazu geben.

2. Die Gelatine und 2 EL Wasser vorsichtig in einem Topf erwärmen, bis sich die Gelatine komplett gelöst hat. Ein paar Esslöffel Joghurt unter die Gelatine geben, danach die Mischung unter den restlichen Joghurt rühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Die Mousse in kleine Gläser füllen und im Kühlschrank gelieren lassen.

3. Für den Erdbeerspiegel Erdbeeren in kleine Würfel schneiden, grob pürieren und mit 2 EL Hollersirup dickflüssig einkochen. Das erkaltete Erdbeerpüree auf die Joghurtmousse geben und mit Minzblättchen garnieren.

So ihr Lieben, im nächsten Monat seid ihr gefragt! Nachdem Frau Zuckerstein diesen Monat noch babypausiert, dürft ihr die nächste Zutat vorschlagen, also schreibt fleißig in die Kommentare und wir werden dann entscheiden, was unsere Nummer fünf wird. Zur geschmacklichen Info, es stehen schon fest: Limetten, Kirschen und Sour Cream (Julias Zutat folgt noch).
Ich freue mich auf eure Vorschläge!

 photo 20150613-IMGP3906small_zpsmnoog9wq.jpg
 photo 20150613-IMGP3909small_zpsn6cgv6xh.jpg
 photo 20150613-IMGP3908small_zpszsj08jtp.jpg
 photo 20150613-IMGP3907small_zpsrqkzoslx.jpg

Kommentare:

  1. Ach wie witzig, wir haben fast genau das gleiche gemacht ;) Und ein sehr ähnliches Rezept :D hihihi!
    liebste grüsse
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Mhhh, das klingt lecker, nehm ich! :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! <3

 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...